Ästekranz

 

Sind diese Kränze nicht toll? Das beste ist, dass du sie ganz einfach selbermachen kannst!

Die Äste dazu hab ich aus dem Wald geholt und das Moos wächst in meinem Garten (leider)!

 

 

Du brauchst Äste, höchstens fingerdick, getrocknetes Moos, Heißkleber und weisse Sprühfarbe.

Schneide dir die Äste in Stücke, für aussen ca. 15 cm lang, für innen dann kürzer, oder verwende am Schluss das, was du noch übrig hast!

Lege jetzt fest, wie groß dein Kranz werden soll, ordne die Ästchen entsprechend an und klebe sie mit Heißkleber fest.

Klebe jetzt kreuz und quer immer mehr Ästchen dazu...

...und noch mehr, bis dir dein Kranz gefällt.

Jetzt noch das Finish: 

Sprühe deinen Kranz mit weisser Sprühfarbe an.

Nach dem Trocknen steckst du Moos in die Zwischenräume. Du kannst das Moos natürlich auch festkleben, aber reinstecken geht auch, dann kannst du das Moos im Frühling rausholen und gegen etwas anderes eintauschen.

Ich denke, ich mache mir aus Modelliermasse noch ein paar Sterne und hänge die dann in die Mitte. 

Ich hab auch noch einen großen Kranz gemacht, der ist mit seinen 60 cm Durchmesser echt imposant!

 

Wenn dir die Anleitung gefallen hat, folg mir doch auf Instagram unter

deinhoerkissen.de